Ev. Diakonieverein

Ein Pflegefall kann jeden treffen. Solidarisch zusammenhalten.

Werden Sie Mitglied im evangelischen Diakonieverein Elchingen!

Die Ökumenische Sozialstation Elchingen, die das Haus Tobit betreibt, versorgt mit ihrem ambulanten Dienst Pflegebedürftige zu Hause und hat 42 vollstationäre Plätze, 2 integrierte Plätze für Kurzzeitpflegegäste, 2 seniorengerechte Wohnungen und 3 Plätze für eingestreute Tagespflege-gäste. Zudem bietet die Ökumenische Sozialstation mit dem Essen auf Rädern ein weiteres Angebot für die Elchinger Bevölkerung an. Aus diesen verschiedenen Sparten entsteht immer wieder ein Defizit, weil die Kostenerstattung für die laufende Arbeit nicht ausreicht. Außerdem sind von Zeit zu Zeit größere Investitionen, wie Autos oder digitale Geräte erforderlich.

Der im Jahr 1973 gegründete Diakonieverein Elchingen hat es sich – wie auch der katholische Krankenpflegeverein – zur Aufgabe gemacht, finanziell „einzuspringen“, wenn dies notwendig wird. In der Regel genügen die jährlichen Mitgliedbeiträge der beiden Vereine um das laufende Defizit der Vorjahres auszugleichen. Die Zinserträge aus unserem Vermögen sind aufgrund der niedrigen Zinssätze niedrig. Selbst in Kombination mit den Beiträgen unserer rd. 200 Mitglieder reichen die Mittel allenfalls aus, um das Grundkapital zu halten. Beiträge zu nötigen Investitionen führen jedoch zu einem Substanzverlust. 

Damit der  Diakonieverein seine wohltätige Aufgabe weiterhin erfüllen kann, werben wir hiermit um neue Mitglieder. Wir bitten Sie daher herzlich Mitglied zu werden. Der Jahresbeitrag beträgt 15 € für Einzelpersonen und 20 € für Ehepaare und Familien und ist steuerlich abzugsfähig. 

Anmeldeformulare erhalten Sie auch im Pfarramt.

Pfarrer Jean-Pierre Barraud 1. Vorsitzender, Dr. Ottfried Arnold 2. Vorsitzender, Kassiererin Silvia Kley, Schriftführerin Marlies Bittner

Weitere Infos hier.

Hier geht es zum Anmeldeformular.

Beitrag von: Jean-Pierre Barraud